Trainingsbeginn bei den Nachwuchshandballern

|   Gemeinde

Die frisch gekreideten Linien auf dem Hohner Sportplatz Anfang dieser Woche waren ein toller Vorbote und ein Hoffnungsschimmer für den Vereinssport: Das Kinder- und Jugendtraining hat Mitte Mai auf dem Sportplatz wieder begonnen! Das aktuelle Infektionsgeschehen erlaubt Lockerungen im Mannschaftssport, sodass nun Kontaktsport mit bis zu 30 Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren erlaubt ist. 

Das gute und anerkannte Hygienekonzept, vor allem für den Sportplatz, wurde mit den Kinder bereits im letzten Herbst erprobt, sodass die Umsetzung den Nachwuchsspielern leicht fällt. Die neue Auflage, dass die Trainer/innen einen gültigen negativen Test vorlegen müssen, ist selbstverständlich mit in das Konzept aufgenommen worden.

Am Dienstag legte Bello mit den Minis los und am Freitag zogen die E-, D- und C-Jugendlichen mit den Betreuern Nina, Bello und Marcel nach.

Hier kommt ein Überblick über die Trainingszeiten:

F- Jugend (Minis): ab Klasse 3  dienstags  ab  15.30   (Achtung: zeitlich vorgezogen)    Sportplatz Hohne

G-Jugend (Superminis):  bis Klasse 2dienstags ab 16.45 Uhr  (Achtung: zeitlich verschoben)            Sportplatz Hohne

Männliche E-Jugend und Weibliche D-Jugend: freitags ab 16.00 Uhr      Sportplatz Hohne

Männliche C-Jugend: freitags ab 17.30 Uhr                                         Sportplatz Hohne

Die Handballdamen gedulden sich natürlich noch und halten sich währenddessen mit verschiedenen Lauf-Challenges und Home-Workouts fit.

Das Hohner Kleinfeldhandball-Turnier über alle Altersklassen ist für Juli immer noch in Planung.

Zurück