Landesverband der LandFrauen richtet offenen Brief an den Ministerpräsidenten Weil

|   Gemeinde

Notstände werden angesprochen und Unterstützung zugesagt

Der niedersächsische Landesverband der LandFrauen richtet sich mit einem offenen Brief an den Stephan Weil und weist auf eklatante Mängel in der Impfkampagne hin. Gleichzeitig sagt die Vertretung der LandFrauen die Unterstützung bei der Werbung um das Impfen zu.

 

Zurück