Handbälle sorgen für strahlende Kinderaugen: Gewinnsumme der DHB Ehrenamtskampagne an Handballsparte ausgeschüttet

|   Gemeinde

Anfang Oktober kam die freudige Nachricht für unsere Handballsparte: Roland Bellmann wurde im Rahmen der DHB Ehrenamtskampagne für sein jahrelanges Engagement im Breitensport ausgezeichnet. Pandemiebedingt ist die Ehrung im Rahmen eines DHB Länderspiels bisher noch nicht erfolgt. Dafür kam eine andere Hilfe bereits an und diese finanzielle Unterstützung kam genau zur richtigen Zeit. Der Amateurhandball ist kurz vor dem geplanten Saisonstart im Oktober zum Erliegen gekommen und die Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs ist noch nicht absehbar. Und was liegt da näher, als diese Übergangszeit fleißig zu nutzen?

Dafür wurden für alle 42 Kinder und Jugendlichen der Hohner Handballsparte Bälle angeschafft. Spartenleiterin Nina Bellmann und Jugendwartin Marie-Therese Brammer überraschten die Nachwachsspielerinnen und Nachwuchsspieler. Die Kinder waren über das Geschenk in der derzeit für sie nun schon so lang anhaltenden Zeit ohne ihren Handballsport sehr glücklich und erfreut. Es wurde teilweise sofort im Flur oder Wohnzimmer geübt. Bei Geschwisterpaaren gab es kleine Handballturniere 😊. Alle Kinder und Jugendliche und natürlich auch alle Offizielle hoffen, dass es bald wieder losgehen kann.

Die Summe von 500 € wurde bereitgestellt durch den Freundeskreis des Deutschen Handballs (www.fddh.de).

Zurück