14 Obstbäume gepflanzt

|   Gemeinde

Mit elf freiwilligen Helfern hat die Bürgergemeinschaft Hohne am Samstag 14 wurzelnackte Obstbäume gepflanzt.

Die Familie von Kai von Steuber hat ihre private Fläche für die Bäume, hauptsächlich alte Obstsorten, zur Verfügung gestellt. Unter Corona-Bedingungen, guter Organisation und viel Muskelkraft waren alle Bäume bald gepflanzt, angepfählt, mit Verbissschutz versehen und angegossen. Besonders haben sich die Mitwirkenden gefreut, dass auch die Jugend kräftig mit angefasst hat. So unterstützte zum Beispiel Constantin Wolfgang Kruse (links). (me)

(Bericht Cellesche Zeitung vom 23.11.2020)

Zurück