Neuer Berliner Landesmeister im Westernschießen kommt aus Hohne

Erstellt von Jana Bönisch | |   Gemeinde

Ein Westernoutfit inkl. entsprechendem Hut  ist nur eine der Voraussetzungen, die Vereinskamerad Adolf Klötzing am 12.09.20 mitbringen musste zur Teilnahme an der Landesmeisterschaft im Westernschießen. Die vom BDS angebotene dynamische Schießsportdisziplin mit historischen Waffen (oder Repliken) des Wilden Westens fordert neben Treffsicherheit vor allem Schnelligkeit und gute Koordination, denn es gilt, mit 2 Revolvern im Holster jeweils 5 Schuss, mit einer Repetierbüchse 10 Schuss und anschließend mit der Shotgun 2 Schuss Schrot möglichst schnell hintereinander in die beweglichen Ziele zu bringen. Dies gelang Adolf Klötzing in nur 17 Sekunden, womit er die anderen 35 Teilnehmer auf die Plätze verwies und neuer Landesmeister ist. Herzlichen Glückwunsch!   

 

Zurück