Storchenpaare und Turmfalken in der Gemeinde Hohne 2024

| Gemeinde

In der Gemeinde Hohne gibt es zwischenzeitlich drei Storchennester, die von Storchenpaaren zu Brut genutzt werden.

Das Geschehen im Nest auf dem Dach der Kirche kann über die im Kirchturm installierte Kamera live verfolgt werden. Der Schlupf der ersten Storchenküken wird um den 11.05. erwartet. Bei den anderen Nestern müssen wir uns auf Bodenbeobachtungen und Verhaltensweisen wie Fütterung durch die Storchenpaare verlassen.

Übrigens, auch die Turmfalken in Hohne sind um Nachwuchs bemüht. Wurden in den vorherigen Jahren vier bzw. fünf Eier bebrütet, sind in diesem Jahr sogar sechs Eier im Nest gesichtet worden.

Zurück